Willkommen bei "SchülerMachenZeitung"

SchülerMachenZeitung“, ein Unterstützungsportal des ISB in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler, die eine neue Schülerzeitung gründen wollen oder nach Anregungen für die Weiterentwicklung der bestehenden Schülerzeitung suchen. Gleichzeitig dürfen sich auch Lehrkräfte angesprochen fühlen, die die Arbeit einer Schülerzeitungsredaktion betreuen.
Das Menü auf der linke Seite dieser Website gibt euch einen Überblick über die Themen.
Diese Informationen sind für alle Schularten und Altersstufen geeignet, für erfahrene Schülerzeitungsmacher genauso wie für Neulinge.

Alle Schularten sind vertreten!

Warum ich mitmache?

Erste Tipps zum Start

Ihr habt Lust, eine Schülerzeitung zu gründen und benötigt noch Tipps, wie ihr das am besten angehen sollt?
Dann klickt doch einfach auf den Menüpunkt Organisation der Redaktionsarbeit. Dort findet ihr erste Tipps, wie aus der Idee eine gedruckte oder Online-Zeitung wird.

Aus dem Kultusministerium

Auf der Seite des Kultusministeriums findest du ebenfalls ein paar Informationen zum Thema Schülerzeitung sowie Hinweise zu Wettbewerben: https://www.km.bayern.de/schueler/schule-und-mehr/schuelerzeitungen.html

Aktueller Wettbewerb

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den bayerischen Landeswettbewerb "Blattmacher". Ihr seid herzlich eingeladen, mit eurer Schülerzeitung teilzunehmen.

Teilnehmen können Redaktionen aus den bayerischen Grundschulen, Mittelschulen, Förderschulen, Realschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen (auch FOS/BOS).

Nähere Informationen zur Teilnahme findet ihr unter https://schule-und-zeitung.sueddeutsche.de/index/blattmacher

Einsendeschluss ist Freitag, 26. Juni 2019.

„Bayerische Nachwuchsredakteure haben mit viel Engagement 17 Preise geholt“

– Kultusminister Piazolo lobt Ergebnisse beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder
Beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder wurden je drei Preise in den Kategorien Grundschule, Förderschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium und berufliche Schulen sowie Sonderpreise und eine Auszeichnung vergeben.
Eine Jury aus Journalistinnen und Journalisten, Schülerinnen und Schülern verschiedener Schularten sowie Vertreterinnen und Vertreter der Jugendpresse Deutschland e.V., der obersten Schulbehörden der Länder und der Förderinnen und Förderer hat in Hamburg aus den über 1.900 bundesweiten Einsendungen folgende bayerische Schülerzeitungen ausgezeichnet:
  • „Schillyschote“, Schiller-Mittelschule Augsburg-Lechhausen (Förderpreis in der Kategorie Hauptschule)
  • „Bildungslücke", Staatliche Realschule Bad Kissingen (3. Preis in der Kategorie
    Realschulen)
  • „Franzi“, Franziskus-Schule, Privates Förderzentrum (Förderschwerpunkt geistige
    Entwicklung) Bad Windsheim (3. Preis in der Kategorie Förderschulen)
  • „Wallburg-Express“, Georg-Göpfert-Mittelschule Eltmann (1. Preis in der Kategorie
    Hauptschulen)
  • „Camerjäger“, Camerloher-Gymnasium Freising (Sonderpreis „Digitale Medien und
    Schule“ der Joachim-Herz-Stiftung)
  • „Der kleine Hai“, Grundschule Haimhausen (3. Preis in der Kategorie
    Grundschulen)
  • „Das Netz“, Hanns-Seidel-Gymnasium Hösbach (Auszeichnung „Sicher in der
    digitalen Welt“ des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz)
  • „Insider“, Staatliche Fachober- und Berufsoberschule Ingolstadt (3. Preis in der
    Kategorie Berufliche Schulen)
  • „Hilde“, Staatliche Realschule Kemnath (1. Preis des Sonderpreises „Ein Satz für
    die Gesellschaft“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und
    Jugend)
  • „Denkzettel“, Erzbischöfliches Maria-Ward-Gymnasium Nymphenburg, München
    (Sonderpreis „Ich komm‘ nicht aus dem Katalog! – Zwischen Fitnesstrend und
    Körperwahn“ der AOK)
  • „Dach-Street-Journal“, Samuel-Heinicke-Fachoberschule München (2. Preis in der
    Kategorie Berufliche Schulen)
  • „Peer plus“, Egbert-Gymnasium der Benediktiner Münsterschwarzach (1. Preis in
    der Kategorie Gymnasien)
  • „Hummelnews“, Mittelschule Nürnberg, Hummelsteiner Weg (2. Preis in der
    Kategorie Hauptschulen)
  • „Montefeder“, Private Montessori-Volksschule Oberding-Aufkirchen (3. Preis in
    der Kategorie Hauptschulen)
  • „Kunterbunte Schatztruhe“, Hans-Bayerlein-Schule, Sonderpädagogisches
    Förderzentrum Passau (1. Preis in der Kategorie Förderschulen und Sonderpreis
    „Unter die Lupe genommen – Sicherheit und Gesundheit an der Schule“ der
    Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung)
  • „W.I.R. – Weil International Rockt“, Berufliches Schulzentrum Oskar-von-Miller
    Schwandorf (3. Preis des Sonderpreises „Ein Satz für die Gesellschaft“ des
    Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern ganz herzlich!

Titel - Themen - Texte

Ihr sucht nach Ideen für euer Titelthema oder für Artikelthemen?
Dann klickt hier mal rein!

Layout und Druck

Ihr braucht Ideen und Tipps, wie ihr eure Artikel in ein cooles Layout gießt? Ihr habt die Zeitung schon (fast!) fertig und habt Fragen zur Wahl der Druckerei? Hier seid ihr nur einen Klick entfernt von den Antworten.

Print oder Online?
Print und Online?

Egal, ob ihr eure Schülerzeitung als Online-Zeitung zusätzlich zur gedruckten Ausgabe oder statt dem Printexemplar rausgeben wollt. Hier gibt es wertvolle Tipps dazu.

Alles, was Recht ist.

Hinweise zu rechtlichen Fragen, die sich im Zusammenhang mit der Schülerzeitung stellen, findet ihr hier.

Wer steckt dahinter? - Der Arbeitskreis "Schülerzeitung"

Dieses Portal ist das Ergebnis eines ISB-Arbeitskreises, nähere Informationen dazu findet ihr hier.